Anzeige

Mit Blaulicht und Martinshorn-Crash.

(Foto: fotosearch lizenzfrei)
Stuttgart-West / 30.10.2009 / Bei einer Einsatzfahrt eines Streifenwagens ist es am Freitag (30.10.2009) gegen 12.30 Uhr an der Kreuzung der Rotebühlstraße mit der Hasenbergstraße zu einem Unfall gekommen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von zirka 11 000 Euro.
Die 22-jährige Fahrerin eines Streifenwagens fuhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf der Rotebühlstraße Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung mit der
Hasenbergstraße zeigte die Ampel für die Streifenwagenfahrerin Rot. Die 22-Jährige
fuhr dennoch in die Kreuzung ein und stieß mit dem Opel eines 89 Jahre alten Fahrers zusammen. Für den Opelfahrer zeigte die Ampel Grün. Offenbar hatte er das Martinshorn nicht rechzeitig gehört und das Blaulicht nicht rechtzeitig gesehen.
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbei geleitet werden, so dass es zu keinen Verkehrsbehinderungen
kam. Quelle Polizei Stuttgart Presse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.