Anzeige

Essen angebrannt - fünf Verletzte !

Stuttgart-Ost/ 07.10.2009 / Nach einem Brand in einer Wohnung an der Kniebisstraße mussten am Dienstag (06.10.2009) gegen 15.30 Uhr zwei Frauen und deren drei Kinder vorsorglich in Krankenhäuser gebracht werden.
Der Gebäude und Inventarschaden beläuft sich auf zirka 5 000 Euro.
In der Küche war ein Topf mit Essen in Brand geraten. In der Wohnung waren die 39-jährige Mieterin mit ihrem zwei Jahre alten Sohn und besuchsweise die 27 Jahre
alte Schwester mit ihren zwei und acht Jahre alten Kindern. Als sie den Rauch
bemerkten, warf die 27-Jährige den brennenden Topf aus dem Fenster in den
Hinterhof.
Feuerwehrleute lüfteten die Wohnung durch. Quelle Polizei Stuttgart Presse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.