Anzeige

Eisenbahnidylle

Nach Norden
Ja, es gibt sie noch: die romantischen Nebenstrecken der Deutschen Bahn.
Hier sagen sich Fuchs und Hase Gutenacht, und die Anwohner legen Trampelpfade im Schotterbett an, da die Überbrückungen zu weit auseinanderliegen.

Heute um 18:30.
Nach Norden himmlische Ruhe, nach Süden nicht weniger.

Liebe Leser,
wer hier Ironie vermutet, liegt ganz richtig. ;-)

Bei der "Nebenstrecke" handelt es sich um die Bahntrasse Ruhrgebiet–Münster–Hamburg.
Sie verläuft parallel zur Autobahn A1; und könnte ich an zwei Orten gleichzeitig sein, hätte ich gerne auch Fotos von der A1 gemacht.
Ob sich dort Fuchs, Hase und Anwohner auch so ungestört Gutenacht oder was auch immer sagen konnten?
1
1
0
2 Kommentare
8.689
B Göpfert aus München | 27.04.2011 | 00:02  
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 27.04.2011 | 00:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.