Anzeige

Landrat löst Versprechen ein

Bild v.l.n.r.: Bürgermeister Paulus Metz, Geschäftsführender Direktor Norbert Streit und Landrat Martin Sailer
Leitershofen: Exerzitienhaus St. Paulus Leitershofen |

Martin Sailer besucht das neu renovierte Exerzitienhaus Leitershofen



Zwei Jahre hat es gedauert und etwa 11 Millionen Euro wurden investiert: Das diözesane Exerzitienhaus St. Paulus in Leitershofen erstrahlt nach Abschluss der Sanierungsarbeiten in neuem Glanz. Ein Mittelpunkt der Arbeiten war Verbesserung von Energetik und Klimaschutz, Sicherheitstechnik und Barrierefreiheit.

Bereits vor einem Jahr hatte Martin Sailer, Pater Thomas, dem Geistlichen Direktor der Einrichtung, bei einer Begegnung versprochen, „bald im Exerzitienhaus vorbeizuschauen“. Im Ferienmonat August sind die Termine des Landkreischefs nicht mehr so dicht gedrängt und Sailer hat sein Wort gleich in die Tat umgesetzt. Sailer und Stadtbergens Bürgermeister Paulus Metz wurden vom Geschäftsführenden Direktor Norbert Streit freudig empfangen. Als Geschenk überreichte der Landrat das Glaswappen des Landkreises Augsburg. „Sie werden gewiss einen passenden Platz dafür in diesen wunderschönen, hellen Räumen finden. Ich möchte Ihnen bei dieser Gelegenheit auch versichern, dass der Landkreis stolz darauf ist, eine so großartige Einrichtung wie das Exerzitienhaus in seinem „Hoheitsgebiet“ zu haben. Ihr guter Ruf als Begegnungsstätte für Exerzitien, geistliche Begleitung, Besinnungstage und andere diözesane Veranstaltungen ist weit über unsere Region hinaus bekannt!“, lobte der Landrat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.