Anzeige

Trüber Sonntag im Wisentgehege Springe

Das Wisent trottet zur Futterkrippe
Springe: Wisentgehege | Wir hatten vor einiger Zeit für das Wisentgehege Freikarten geschenkt bekommen, hätten uns allerdings für unseren Besuch dort einen schöneren Tag gewünscht. Aber trotz des trüben Wetters trieb es uns gestern an die frische Luft, und wir waren erstaunt, wie viele Menschen unterwegs waren. Einige hatten es richtig gemacht und Gummistiefel und Regenhosen angezogen, denn der Matsch auf den Wegen war beträchtlich.
Auch viele Tiere ließen sich nicht von dem grauen Tag abschrecken und zeigten sich den "Zaungästen". Wir hatten jedenfalls unseren Spaß, hauptsächlich mit den großen und kleinen "Dreckschweinen", den jungen Wisenten, die sich jagten und mit dem Fischotter, der extra für uns aus dem Wasser kletterte. Leider hielten die Vielfraße gerade ihren Mittagsschlaf hoch oben im Baum, auch die Bären waren nirgends zu entdecken. Dafür erwischten wir den Polarwolf noch beim Mittagessen.
Der Besuch hat sich wieder gelohnt, doch nächstes Mal suchen wir uns einen wärmeren Tag mit trockenen Wegen aus!
2
2
1
2
2
1
1
2
1
1
1
2
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.