Anzeige

Der Kreuzweg im Ahrntal (Südtirol) - Station 15

TOD, Du wirst nicht Sieger bleiben!
Prettau (Italien): Heilig Geist | Der Kreuzweg im Ahrntal (Südtirol) - Station 15

Im Ahrntal wurde bewusst eine fünfzehnte Station angefügt. Denn damit findet der Pilger die Antwort für den Kreuzweg:
Halleluja, Jesus lebt!
Das Grab ist offen, die Faust des Bösen weg. Christus siegreich verklärt Die Zeichen des dreieinigen Gottes - Kreuz-Auge-Geist - verkünden die Einheit mit Gott Vater und mit dem Heiligen Geist.

Bevor der Pilger in den Wallfahrtsort eintritt, gibt es noch die Freude strahlende Frage:
„Tod, wo ist dein Sieg?" (Kor. 15,55).
Sie gilt im Blick auf Christus und auf uns. Wenn Christus verklärt wurde, wo im dann der Sieg des Todes für ihn und für uns? Das lässt uns mit dem Apostel sprechen: "Wenn wir unsere Hoffnung nur in diesem Leben auf Christus gesetzt haben, sind wir erbärmlicher daran als alle anderen Menschen. Nun aber ist Christus von den Toten auferweckt worden als der Erste der Entschlafenen" (1.Kor. 15, 19.20). Deshalb dürfen wir sagen: „Gott aber sei Dank, der uns den Sieg geschenkt hat durch Jesus Christus, unseren Herrn" (1 Kor. 15.57).


Weitere Infos zu diesem Kreuzweg siehe bei:
http://www.myheimat.de/springe/kultur/der-kreuzweg-im-ahrntal-suedtirol-einleitung-d347143.html
0
2 Kommentare
3.285
M. B. aus Augsburg | 20.03.2010 | 17:04  
12.469
Christel Pruessner aus Dersenow | 20.03.2010 | 21:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.