Anzeige

Hannover - Stadtpark - Stadthallengarten - Ostern im Park

Bundesgartenschau und Hannover?
Dieser Stadt und ihren Bürgern wird oft so eine besondere Art von Provinzialität nachgesagt. Bei einer genaueren Nachschau wird aber auch dem engstirnigen Zeitgenossen auffallen, in dieser Stadt werden interessante Ideen auf die Beine gestellt, die dann andere gerne abschauen und meinen sogar viel besser machen zu können...

WUSSTEST DU SCHON, dass die erste BUGA (Bundesgartenschau) im April 1951 in Hannover ihre Pforten öffnete? - Selbst Hannoveranern ist dieses längst entfallen. Dabei kennen sie durchaus den "Stadthallengarten" oder wie er auch heißt "Stadtpark". Eine Parkanlage die im Vergleich zu den später immer weiter ausufernden Monstern fein und überschaubar anmutet. - Interessant wäre es jetzt zu wissen, ob damals auch so ein großes Defizit eingespielt wurde, wie es die BUGAs spätestens seit den 70er Jahren schaffen.
Übrigens ist das die bislang einzige BUGA in Niedersachsen geblieben!
Geblieben ist ein leicht erreichbarer Park, der auch von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen "geschafft" werden kann; der an besonderen Tagen, wie es Festtage sind auch mit zusätzlicher Gastronomie einlädt.

Wir waren heute mal wieder dort und haben Frühjahrsinventur gemacht - mit dem Fotoapparat. Lasst Euch auf die kleinen Details ein - wenn Ihr Muße dafür mitbringen könnt.
1
1
1
1
1
1
3
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
73.657
Axel Haack aus Freilassing | 12.04.2009 | 23:13  
40.623
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 12.04.2009 | 23:13  
41.497
Gertraude König aus Lehrte | 13.04.2009 | 00:58  
4.132
Detlef Paatzsch aus Neustadt am Rübenberge | 13.04.2009 | 10:23  
7.722
Helmut Metzner aus Neustadt am Rübenberge | 13.04.2009 | 10:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.