Anzeige

Was ist "Cream Tea"?

Eingang zum Headland Hotel Newquay
Camborne (Vereinigtes Königreich): Gästehaus | Ich hatte in meinem Reisebericht über Cornwall erwähnt, dass wir im "Headland Hotel" einen Cream Tea zu uns nahmen.

Daraufhin wurde ich gefragt, was das sei:
Der Cream Tea ist eine cornische Spezialität und wird in der Regel nachmittags zu sich genommen.
Im "Headland Hotel" bekamen wir ihn so serviert:
Eine Kanne schwarzen Tee (je nach Wunsch), Milch und Zucker nach Bedarf
Zwei Scones: kleine, süße, weiche Brötchen - mit und ohne Rosinen -, handgeformt
Clotted Cream: ganz dicke, leicht gesüßte Sahne
Strawberry Jam: Erdbeermarmelade

Man schneidet die Brötchen auf und bestreicht die Hälften dick mit Sahne, dann die Marmelade obendrauf.
Ein Genuss, wenn auch nicht gerade kalorienarm!
Aber ein Besuch in Cornwall ohne "Cornish Cream Tea" und "Fish and Chips" geht gar nicht!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.