Anzeige

Steinwälzer, der Liebling unserer Holland-Reise

Der Steinwälzer im Schlichtkleid, wie er jetzt zu sehen ist.
Holwerd (Niederlande): Fähranleger | Wie ich vorher gelegentlich angedeutet habe, waren wir von Ende September bis zum Tag der Deutschen Einheit von der NABU Ortsgruppe Selm zu Zweit in Holwerd an der niederländíschen Nordseeküste. Unser Ziel wurde mit insgesamt etwa 75 entdeckten Vogelarten voll erreicht. Vor Holwerd ist der Anleger für die Fähre nach Ameland über eine kleine Stichstraße ins Meer gebaut. Hier bieten sich optimale Bedingungen, bei Ebbe und bei Flut nach den Vögeln der Küste Ausschau zu halten. Eindeutig war der Steinwälzer (Arenaria interpres) dabei unser Liebling. Da er sich auch gut fotografieren ließ, widme ich ihm einen ersten Beitrag von diesem Ausflug.

Der Steinwälzer gehört mit zur Familie der Schnepfenvögel. Diese Gruppe, die sich auch Watvögel oder Limikolen nennt, konnten wir in den drei Tagen mit 13 verschiedenen Arten beobachten. Die Größe des Steinwälzers entspricht etwa der einer Amsel. Er brütet in der arktischen Tundra und kommt an unseren Küsten als Durchzügler und Wintergast vor. Der Name verrät dabei schon den Charakter des Steinwälzers. An der Küste sucht er sich die steinigen Abschnitte, wo er unermüdlich Steinchen, Muschelreste und Blasentang wendet, um so seine Nahrung zu finden, die aus kleinen Krebsen und ähnlichen Lebewesen besteht.
2 10
3
1 4
1
1 8
3
1 3
2
2
5
8
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
3.009
Jürgen Hedderich aus Herten | 04.10.2012 | 07:48  
112.121
Gaby Floer aus Garbsen | 04.10.2012 | 10:49  
68.928
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 04.10.2012 | 10:50  
27.479
Katja W. aus Langenhagen | 04.10.2012 | 14:45  
10.090
Gerhard Redeker aus Burgdorf | 04.10.2012 | 20:09  
50.584
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 07.10.2012 | 08:41  
29.927
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 30.12.2012 | 16:28  
6.816
Olaf Pflüger aus Garbsen | 12.02.2013 | 07:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.