Anzeige

Mauserzeit - Liebling, ich mach mich schön für dich !!!

2
Was bei diesem Grünfink-Männchen am Kopf wie kleine Spelzen wirkt, sind die Hülsen, in denen die neuen Federn wachsen. Bald sieht er wieder aus "wie neu".
Selm: Beifang | Mit zwei Bildern von meiner Futterstelle möchte ich auf die derzeitige Mauserzeit bei unseren heimischen Vögeln hinweisen. In der Regel wird einmal im Jahr das gesamte Federkleid gewechselt. Die alten Federn fallen aus. Und in kleinen, durchbluteten Hauthülsen wachsen die neuen Federn heran. Wenn die neue Feder fertig ist, trocknet die Hauthülse und fällt ab.

Während der Mauser sind die Vögel etwas behindert durch das Fehlen von Federn. Das ist dann die ruhigere Zeit nach der Brut und Jungenaufzucht, wo die Vögel heimlicher und leiser sind. Wenn der Sommer zu Ende geht kann man auch gut beobachten, wie etwa Amseln und Stare ihr Jugendkleid verlieren und das erste Alterskleid anlegen. Wo die Altvögel nach der Brut oft eher struppig aussehen, bekommen sie im Herbst ein neues Kleid, bereit für den Winter. Unsere Singvogel-Männchen haben da bei manchen Arten einen etwas unscheinbareren Federrand, der sich bis zum nächsten Frühjahr abnutzt, sodass sie dann zur Hochzeit wie frisch rausgeputzt im Prachtkleid sind.

Eine Ausnahme von der Regel bilden die Entenarten. Während fast alle Vögel das Großgefieder (an Flügeln und Schwanz) nur einmal im Jahr erneuern, wird bei den Enten das Kleingefieder zweimal jährlich gewechselt. So legen die Erpel den Sommer über ein weibchenfarbenes Schlichtkleid an. Und jetzt zum Herbst mausern sie erneut. Da kommen die Erpel richtig in Pracht, denn bei den Enten findet Balz und Paarbildung schon im frühen Winter vor der nächsten Brutsaison statt. So hat die Natur für alle Fälle vorgesorgt, damit die Kleider passen.
2 10
2 9
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
3.009
Jürgen Hedderich aus Herten | 25.09.2012 | 15:07  
1.880
Christina Schmidt aus Gladenbach | 25.09.2012 | 17:05  
5.079
Bernd & Lukas Hons aus Volkmarsen | 25.09.2012 | 17:52  
68.435
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 25.09.2012 | 18:20  
112.089
Gaby Floer aus Garbsen | 25.09.2012 | 22:19  
4.254
Gitte Hedderich aus Herten | 26.09.2012 | 13:30  
13.777
Uwe Norra aus Selm | 28.09.2012 | 20:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.