Anzeige

Jeder kann mitmachen: Volksschwimmen zum TVE-Jubiläum

Sehnde: Waldbad | Die umfangreichen Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum des TV Eintracht Sehnde werden im nassen Element fortgesetzt, und beim nächsten Akt ist seitens der Bevölkerung sogar Mitmachen angesagt: Unter dem Titel „Das Waldbad Pokal Schwimmen“ laden die TVE-Schwimmer am Sonnabend, den 10. August, zu einem Jubiläumsschwimmfest in das heimische Waldbad ein. Los geht es in der traditionsreichen Sport- und Freizeitstätte um 14 Uhr.

Angesprochen sind in Sachen Teilnahme diesmal ausdrücklich auch Nicht-Vereinsmitglieder und reine Hobby-Schwimmer: Es kann einzeln über 50 Meter Brust oder Freistil geschwommen werden. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und eine Erinnerungsmedaille. Beim zweiten Programmpunkt geht es mannschaftlich weiter: Auf dem Programm stehen zum Jubiläum auch Staffeln über 4 x 50 Meter oder 6 x 50 Meter. Ein Startgeld wird jeweils nicht erhoben, und es kann jeder mitmachen. „Auch Meldungen am Veranstaltungstag vor Ort sind noch möglich“, weist TVE-Abteilungsleiter Detlef Waltz darauf hin.
 
Tore und Bälle stehen bei einem weiteren Programmpunkt im Blickwinkel: Ein Wasserball-Spiel zwischen dem Traditionsteam des TVE Sehnde mit vielen bekannten Gesichtern aus der Geschichte des Sehnder Schwimmsports und dem Lehrter SV rundet die Jubiläumsveranstaltung im Waldbad ab. 
 
Schwimmen wird im TVE seit 1963 betrieben und zählt damit zu den ältesten Sportarten, die im größten Sehnder Sportverein angeboten werden. Der sportliche Übungsbetrieb wie auch das seit 1983 veranstaltete Sommerschwimmfest finden im Rahmen der SG Lehrte/Sehnde jeweils in den Lehrter Bädern statt. Umso erfreuter sind daher die Verantwortlichen, dass zum großen Jubiläum auch einmal im heimischen Waldbad geschwommen werden kann und auch die Bevölkerung miteinbezogen ist. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.