Anzeige

Klirrender Start...

Seelze: Marktplatz | Der zweite Weihnachtsmarkt in Seelze-Süd startete sehr rasant. Rings um den kleinen Marktplatz waren die unterschiedlichsten Stände aufgestellt. Mitten auf dem Platz krönte ein Weihnachtsbaum mit lila Kugeln das Ganze. Und pünktlich zum Start – pünktlichst fiel der Tannenbaum sturmgeschüttelt einfach um. Klirrend zerschellten einige Kugeln. Scherben bringen Glück und so ließen die ersten Besucher nicht auf sich warten. Aus ganz Seelze-Süd stürmten sie herbei und genossen Waffeln am Stiel mit viel, viel Puderzucker, leckere selbst gemachte Torten, Bratäpfel und noch mehr von dem bunten Angebot. Natürlich konnte man nicht nur Tortenstücke sondern auch Kerzen und andere Mitbringsel erwerben. Eigentlich kann man schon sagen: Diese mutige Aktion im vergangenen Jahr, in diesem jungen Stadtteil privat einen Weihnachtsmarkt zu organisieren, hat sich so schnell etabliert, dass man davon ausgehen kann: Es gibt ihn nächstes Jahr wieder.
Glückwunsch den Organisatoren und den Bewohnern dieses Stadtteils!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.