Anzeige

Das Spektakel für Alt und Jung: Obentrauts Zeitreise in Seelze

Seelze: Bürgerpark Seelze (Wiese hinter dem Schützenhaus) | Es begann vor Jahren mit einer kleinen Gruppe Freiwilliger, die mit Obentraut - Rainer Künnecke - durch den Bürgerpark zogen und bei Obentrauts Zeitreise eine Geschichte aus und um Seelze erzählten.

Daraus ist für viele Seelzer (und inzwischen auch Menschen aus der ganzen Region) ein fixer Termin geworden. Einmal im Jahr zieht Obentraut mit seinem Gefolge und mit inzwischen vielen anderen Figuren durch den Bürgerpark. Die ursprünglich kleine Gruppe besteht inzwischen aus mehr als 30 Personen vom Grundschüler bis zum Senior, vom sportlichen Ambitionierten bis zum Denker. Jedes Jahr gibt es Bekanntes und jedes Jahr gibt es Neues zu entdecken. Es ist immer ein großes Geheimnis, was an der Choreografie geändert und was dazu gedichtet wurde. Auch bei den Proben blieb es ein großes Geheimnis. Aber man konnte schon feststellen: Bei aller Ernsthaftigkeit mit der geprobt wurde hatten alle viel Spaß. An verschiedenen Stellen im Rathaus wurden die Szenen der Zeitreise geprobt und da war sogar eine Geige im Spiel. Was es damit auf sich hat, werden wir am Freitag erfahren. Es wird wieder ein Abend für Jung und Alt - egal, wie das Wetter wird.

Also Freitag in Seelze!
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.