Anzeige

Schrobenhausener Kraftdreikämpfer erfolgreich auf Bayrischer Meisterschaft

Franz-Xaver Raba war erfolgreich

Franz-Xaver Raba wurde Bayrischer Meister 2007 im Kreuzheben
Alexander Aschenbrenner wurde Bayrischer Vizemeister 2007 im Kreuzheben

Am Samstag den 13.10.2007 fand im fränkischen Altenberg die erste Bayrische Meisterschaft im Kreuzheben statt. Insgesamt waren fast 60 Kreuzheber am Start. Vom Athletik Club Olympia Schrobenhausen waren zwei Heber angereist. Zum einen war dies Alexander Aschenbrenner, welcher bei den Aktiven in der Gewichtsklasse bis 90 Kg an den start ging, und zum anderen Franz-Xaver Raba, welcher bei den Aktiven in der Gewichtsklasse bis 110 Kg an die Hantel ging. Für beide Schrobenhausener war dies die erste reine Kreuzhebemeisterschaft, welche sie in der noch jungen Kraftdreikampfgeschichte des Schrobenhausener Gewichthebervereins absolvierten. Jeder Heber hat drei Versuche, bei dem er versucht soviel Last wie möglich vom Boden aufzuheben und sich bis in den Stand streckt. Alexander Aschenbrenner schaffte in dieser Disziplin diesesmal 165,0 Kg und erreichte mit 106,57 Relativpunkten immerhin den zweiten Platz und wurde Bayrischer Vizemeister 2007. Franz-Xaver Raba begann im Kreuzheben mit seinem Rekord von 215,0 Kg und steigere diesen auf 225,0 Kg. Franz sicherte sich durch diese Leistung mit 133,97 Relativpunkten den ersten Platz und wurde Bayrischer Meister 2007. Betreuer Alfred Hoyer erreichte also mit seinen zwei Schützlingen einen ersten und einen zweiten Platz auf dieser Bayrischen Meisterschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.