Anzeige

Mit fiesen Gestalten und Halbgöttern der griechischen Mythologie holt sich Till Peche den 1. Platz

 



Till Peche gewinnt den Lesewettbewerb auf Kreisebene
Der Sechstklässler macht unter 14 Teilnehmern das Rennen. 

Im DHG (Deutschherren-Gymnasium) Aichach wurde in diesem Jahr der Vorlesewettbewerb auf Kreisebene ausgetragen. 14 Gewinner-Schüler der 6. Klassen ihrer Schulen aus dem Landkreis Aichach-Friedberg stellten sich der Herausforderung.

Die Mädels und Jungs, begleitet von Eltern oder Großeltern, kamen mit ihren Büchern in der Hand in die Aula. Einige wirken sehr selbstsicher, wieder einige etwas nervös und aufgeregt. Die Besten der teilnehmenden Schulen trafen hier auf ein Lese-Niveau ihresgleichen um davon einen Sieger auf Kreisebene zu ermitteln. Organisiert hat diese Veranstaltung Michael Lang.

Die Bedingungen des Lesewettbewerbs waren, dass jeder Teilnehmer sein Buch vorstellt sowie einen vorbereiteten Text aus dem eigenen Buch vorliest. In der 2. Runde mussten alle, 2 Minuten lang aus demselben, bis dahin nicht bekannten Buch „Last Exit, das Spiel fängt gerade erst an“ von Mirjam Mous, vorlesen.

Herrliche Geschichten von einem Hamster Saurusex, einer Hausmaus namens Stefan, die Abenteuer eines Katers oder auch eine Szene von Mika und Ostwind waren zu hören. Bei vielen fand man sich als Zuhörer gleich im Geschehen, welche spannend vorgetragen wurden und schnell war man neugierig wie es wohl weiter geht. Es wurde flüssig von den Mädels und Jungs gelesen, die Stimmungen der Geschehnisse wurden gut vermittelt.
Gespannt hörten nicht nur die Kinder und Erwachsenen zu sondern auch die Jury. Sie mussten die Lesetechnik, die Interpretation bewerten. Wurde der Text inhaltlich und atmosphärisch gut erfasst, wurde der Vortrag lebendig und nuancenreich gestaltet, ist das Lesetempo angemessen, wie ist die Aussprache oder wie ist die Ausdruckskraft und die Dynamik – um nur einige Kriterien zu nennen. Die 5-köpfige Jury hatte es nicht leicht eine Entscheidung zu treffen.
Nach zweieinhalb Stunden stieg die Spannung in der Aula und die Kinder konnten es nach einer kurzen Pause kaum erwarten bis die Direktorin Renate Schöffer mit der Preisverleihung begann. Sie überreichte jedem der Teilnehmer eine Urkunde sowie ein Buch, "Die beste Bahn meines Lebens". Auch Doris Harant von der Firma Wörl in Aichach hatte für jeden ein Buch mitgebracht, was den Kindern auf der Bühne überreicht wurde. Doch nun das große Zittern, wer macht das Rennen… unruhig rutschen die Wettbewerbsteilnehmer auf ihren Stühlen hin und her.
Dann endlich, der 3. Sieger wurde ausgerufen, es war Mariella Kühlewein vom Gymnasium Mehring. Stolz nahm sie ihren Preis, „Dass ich ich bin ist genau so verrückt wie die Tatsache dass du du bist“, von Todd Hasak Lowy, entgegen.
Es wurde getuschelt, wer hat den 2. Platz erreicht? Als 2.Siegerin wurde Hannah Garbe von der Konradin-RS Friedberg bekannt gegeben. Für sie lag das Buch mit dem Titel „The Perfect“ von Patricia Schröder bereit, welches auch sie voller Freude in Empfang nahm. Als 1.Sieger ging Till Peche vom Gymnasium Friedberg, aus diesem Vorlesewettbewerb auf Kreisebene hervor. Mit dem Buch „Dragon fly, finde deine Bestimmung“ von Antoinette Lühmann erhielt der 6.-Klässler, der sichtlich froh und stolz war, seinen Preis. Aus Percy Jackson – „Diebe im Olymp“ las er so lebendig, dynamisch und überzeugend die Geschichte von Percy, der sich mit fiesen Gestalten der griechischen Mythologie auseinander setzen muss und seine einzige Chance darin sieht dass er sich mit den anderen Halbgöttern verbündet.
"Ich lese in der Woche fast 5 Bücher", antwortete der Erstplatzierte auf die Frage der Direktorin Renate Schöffer ob er denn zuhause viel lese und erntete dafür noch einen Extra-Applaus.

1.Platz Till Peche vom Gymnasium Friedberg

2.Platz Hannah Garbe von der Konradin-RS Friedberg

3. Platz Mariella Kühlewein, Gymnasium Mehring



Teilnehmer*innen des Lesewettbewerbs auf Kreisebene:

(aufgeführt in Lese-Reihenfolge)

Sabrina Reiser, Geschw.-Scholl-MS, Aichach

Lucia Reiter, MS Pöttmes,

Korbinian Weiß, RS Affing-Bergen

Till Peche, Gymnasium Friedberg

Justin Hefele, MS Sielenbach

Anna-Maria S.Bader, MS Kissing,

Emma Mühlberger RS Mehring,

Lea-Sophie Geisler, DHG Aichach,

Milena Koch, VS Aindling,

Anastasja Kryjak, VS Dasing,

Hannah Garbe, Konradin-RS Friedberg

Mariella Kühlewein, Gymansium Mehring,

Felix Rupprecht, VS Merching,

Ramona Liere, MS Hollenbach



Teilnehmer der Jury:

Genswürger Claudia, Schulamtsdirektorin

Grund Mina, Siegerin des Wettbewerbs 2018

Doris Harant, Fa. Wörl am Stadtplatz/Mayer Buch

Lucas Susanne, Stadtbücherei Aichach

Ekkehard Seidl, Fachbetreuer Wittelsbacher-RS
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.