Anzeige

Scheyerer Bühne setzen auf Kontinuität

Auf ein erfolgreiches Jahr konnte die Scheyerer Bühne am Freitag, 13. April bei der diesjährigen Jahresmitgliederversammlung zurückblicken. Siegfried Einödshofer wurde dabei in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt.

Auf das erfolgreichste Jahr seit dem Theaterneubau konnte Siegfried Einödshofer zurückblicken. Sowohl beim Jugendstück, wie auch bei dem der Erwachsenen, gab es kaum freie Plätze im Zuschauerraum. Weniger erfreulich war die Tatsache, dass vier Mitglieder, zum Teil wegen Umzug aus beruflichen Gründen, den Verein verlassen haben.
Großen Erfolg konnten die Beteiligten auch beim alljährlichen Starkbierfest feiern. Ein weiterer Höhepunkt im abgelaufenen Jahr war ein Besuch mit Führung auf dem Filmgelände von „Dahoam is dahoam“ in Dachau.
Der bisher kommissarische Jugendleiter Philipp Kalthoff zog ebenfalls eine erfreuliche Bilanz des letzten Jahres. So konnten acht weitere Mitglieder für die Jugendgruppe gewonnen werden. Aktuell sind also 20 Kinder und Jugendliche mit den Proben für das neue Stück „Lottchens Traum“ beschäftigt und fiebern schon der Premiere am 13. Mai 2012 entgegen.
Bei den anschließenden Wahlen konnte sich der bisherige 1. Vorsitzende Siegfried Einödshofer klar gegen Karlheinz Reil durchsetzen. Einstimmig und ohne Gegenkandidaten wurden Karlheinz Reil (2. Vorsitzender), Doris Kalthoff (Kassiererin), Renate Nischwitz (Schriftführerin) gewählt. Jugendleiter wurde Philipp Kalthoff, dessen Stellvertreterin Ramona Gremminger, die ihre Ämter bisher kommissarisch geführt hatten.
Zum Ende der Versammlung bat der alte und neue Vorsitzende verstärkt Mitgliederwerbung für den Theaterverein zu betreiben, da man dringend Verstärkung in allen Bereichen benötige, vor allem im Bereich Bühnenbau- und Gestaltung.
Nach einer Vorschau auf die nächste Produktion im Herbst und Bekanntgabe der Besetzung und Termine bedankte sich der alte und neue Vorsitzende im Namen aller wiedergewählten Vorstandsmitglieder für das in sie gesetzte Vertrauen und schloss die in harmonischer und fröhlicher Stimmung verlaufene Jahresmitgliederversammlung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.