Anzeige

Elektromüll und Spielzeug in die Fischteiche entsorgt.

Angler befreien die Fischteiche vom Müll - Foto: Hans Karl Schmidt

500 Euro Belohnung für Hinweise !

An der Angel zappelt nicht immer ein Fisch. Diese Erfahrung mussten die Pächter der Fischteiche in der Nähe von Wehrshausen machen. Unbekannte hatten einige mit Elektromüll, Spielzeug und Unrat gefüllte Säcke ins Gewässer geworfen. Die Pächter säuberten den Teich und erstatteten Anzeige.
Absolutes Unverständnis herrscht bei den Anglern über ein solches, die Natur verachtendes Verhalten. So etwas hatte es in all den Jahren zuvor noch nie gegeben. Das Gewässer wird nicht nur durch die Pächter genutzt. Die gepflegten Teiche dienen vielen Erholungssuchenden für ein spontanes Picknick oder einen entspannenden Spaziergang mit dem Vierbeiner. Zudem ist er Lebensraum für die immer seltener werdende Teichmuschel, Krebse, Fische und eine große Zahl von Amphibien.
Damit dieser wertvolle Lebensraum für Tier und Mensch erhalten bleibt, befreiten die Pächter in einer mehrstündigen Aktion die Wasseroberfläche vom dort verteilten Müll. Ein kleiner Teil des Mülls sank jedoch zum Gewässergrund ab und konnte in tieferen Bereichen nicht mehr geborgen werden.
Ob der Verursacher gefunden werden kann, ist zweifelhaft. Jedenfalls hat ein engagierter Bürger für die Überführung der Täter eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt.
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.07.2013 | 17:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.