Anzeige

Straßenverkehr

Mobile Rentner-Risiko im Straßenverkehr,diese Frage stellt sich,wenn man ließt;100-Jähriger fährt Frau tot (OVZ).Müssen diese "Hochbetagten"ausgerechnet im Straßenverkehr beweißen wie "fit" sie noch sind! Es passieren doch schon genug Unfälle.Anderseits hört man von der"großen" Altersarmut,ein Auto zu unterhalten und zu fahren,das sind doch auch Kosten und "reiche" Rentner haben doch ihren Chauffeur.Auch bin ich der Meinung,daß irgendwann der Verstand einsetzen muß; Ein 108-Jähriger "Heesters" auf der Bühne und ein 100_Jähriger im Straßenvehrkehr,das sind doch wohl zwei verschiedene Dinge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.