Anzeige

FREIE WÄHLER Hessen auf dem Hessentag in Rüsselsheim

v l.: Felix Kolb, Iris Kinkel, Helmut Kinkel (Kreisvorsitzender FREIE WÄHLER Groß Gerau), Engin Eroglu (Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen)
Rüsselsheim am Main: Hessentag | Während der Hessentag 2017 in Rüsselsheim vom 9. bis 18. Juni gefeiert wird, sind auch die FREIE WÄHLER Hessen vor Ort vertreten. In der Landesausstellung (Halle 2, Stand 211) können Besucher mit Vertretern der FREIE WÄHLER ins Gespräch kommen.

Am Stand werden Unterschriften für die Petition "Kitafrei" gesammelt, die gebührenfreie Kindertagesstätten für Alle fordert. Diese Eingabe kann auch jederzeit online unter OpenPetition.de gezeichnet werden. Ebenfalls können Besucher die Positionen der FREIE WÄHLER im Bundestagswahlkampf aus erster Hand erfahren. In den Wahlkampf zieht die Partei unter anderem mit Forderungen nach Volksentscheiden auf Bundesebene, zukunftsfähigen Gesundheits- und Rentensystemen, der Wahrung von Bürgerrechten und bezahlbarem Wohnraum. Die FREIE WÄHLER Hessen freuen sich darauf, Gästen am Stand Rede und Antwort zu stehen.

Für Irritationen sorgte bei den FREIE WÄHLERN im Vorfeld des Hessentags die Platzierung des Stands. Landesvorsitzender Engin Eroglu: "Wir sind verwundert, dass unser Stand nicht bei den Ständen der anderen Parteien in Halle 1 stehen darf. Wir FREIE WÄHLER sind in Hessen kommunalpolitisch drittstärkste Kraft und mit über 2100 ehrenamtliche Mandatsträger in Kreistagen und den Parlamenten von Städten und Gemeinden vertreten."
0
1 Kommentar
195
FREIE WÄHLER Hessen aus Gießen | 14.06.2017 | 16:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.