Anzeige

Kunstprojektwoche für Kinder mit sonderpädagogischen Förderbedarf: Der Förderkreis für das SFZ Roth e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die Kinder der Förderschule Leerstetten und Schulleiterstellvertreterin Andrea Pogoda Saam freuen sich über die Spende zugunsten einer Kunstprojektwoche. (Foto: Förderkreis für das SFZ Roth e.V.)
Roth: Schule am Stadtpark, Sonderpädagogisches Förderzentrum |

Der Förderkreis für das SFZ Roth e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für die Kinder und Jugendlichen des Sonderpädagogischen Förderzentrums „Schule am Stadtpark“ eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein unterstützt insbesondere die individuelle Bildung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderungsbedarf.

Die Förderschule Leerstetten (Außenstelle des Sonderpädagogischen Förderzentrums Roth) betreut zu Zeit über 60 Vor- und Grundschulkinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache und emotionale Entwicklung. Die Einrichtung feiert in diesem Schuljahr sein 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wurde das Schulhaus in einer Kunstprojektwoche mit Hilfe von fünf Künstlern der Region gemeinsam mit den Kindern verschönert. Höhepunkt der Projektwoche war das Jubiläumsfest mit einem Tag der offenen Tür, in der die Kunstwerke der Kinder im Schulhaus ausgestellt wurden.

Die Förderung der Town & Country Stiftung soll vor allem für das Honorar der Künstler und die Beschaffung der Materialien für die Kunstprojektwoche aufgewendet werden.
„Durch die Unterstützung der regionalen Künstler konnten wir nicht nur unser Schulhaus neugestalten, sondern unseren Schützlingen Kunst als Bildungsgut und damit ein einzigartiges Unterrichtsangebot anbieten“, betonte Andrea Pogoda Saam, Konrektorin und Außenstellenleitung der Förderschule Leerstetten. Viele Kinder berichteten ihr, dass es für sie die „coolste Woche war, die sie je in der Schule erlebt haben.“

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Förderkreis für das SFZ Roth e.V: „Die Unterstützung der Einrichtung verhilft den Kindern und Jugendlichen dabei sich kreativ auszuleben und eventuell versteckte Talente zu entdecken“, sagte Maximilian Fischer, Botschafter der Town & Country Stiftung.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

_________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.