Anzeige

Die Holländerwindmühle in Borstel

Man kann sie einfach nicht übersehen, dieses alte Kulurgut, hoch auf dem Deich in Borstel.

Das war der Grund für den Beitrag von Gisela Reink:

"Dei ierste Stadt is in Sicht. Dat is Jork. Tatsächlich seih ick bi dei Dörchfohrt ´ne Eck mit schöne Fachwarkhüser, oewer wi führen vörbi na dei Hollänner Moehl. Dei Fohrer möt rückwarts hochführen, wiel hei nich wennen kann. Dat Buwark is wohrhaftig ein Prachtstück, besünners ok wägen dei Stüttbalkens von dei Galerie bet na dat Dack hoch. Hüt fungiert dei Moehl as Restaurant, un dat hett noch tau. Up den´n Damm (Deich) steiht ´ne Bank, dat is ´ne Hochtietsbank, un dor sünd ok dei Namen von dei Brutpoore ingraviert worden. Sowat geföllt mi, dat is originell."

Dafür www.maiaap.de nutzen - Tagesfahrten mit dem Reiseklub 55PLUS der Gemeinschaft Rostocker Jahresringe
2 11
10
1 11
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
13.210
Kirsten Mauss aus Hamburg | 23.07.2013 | 11:22  
2.405
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 23.07.2013 | 11:39  
15.582
Ewald Eden aus Wilhelmshaven | 23.07.2013 | 11:44  
62.376
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.07.2013 | 13:41  
81.028
Ali Kocaman aus Donauwörth | 23.07.2013 | 19:54  
25.180
Andreas Köhler aus Greifswald | 25.07.2013 | 05:55  
13.210
Kirsten Mauss aus Hamburg | 27.03.2014 | 19:42  
2.405
Hans Jürgen Grebin aus Rostock | 28.03.2014 | 07:30  
13.210
Kirsten Mauss aus Hamburg | 28.03.2014 | 09:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.