Queen Elizabeth: Fieser Seitenhieb gegen Kate Middleton und Prinz William!

Im letzten Jahr ist bei den britischen Royals einiges passiert. Kate Middleton und Prinz William verkündeten beispielsweise ihre Schwangerschaft - doch das wird vom Palast im Rückblick nicht erwähnt. Ist Queen Elizabeth sauer auf das Prinzenpaar?

Was war das für ein ereignisreiches Jahr 2017! Nicht nur, dass Prinz Harry sich mit Meghan Markle verlobt hat, nein, auch Prinz George ist auf eine neue Schule gekommen. Zudem hatte Prinz William seine letzte Schicht als Pilot. All das wird nun in einer Slideshow des Palastes erwähnt, doch eine Sache lässt Queen Elizabeth dabei außen vor: Die Tatsache, dass Kate Middleton schwanger ist! Die Duchess of Cambridge hatte im Oktober letzten Jahres die Neuigkeiten verkündet. Sie und Will erwarten im April diesen Jahres Baby Nummer drei. Aber warum wird dieses Ereignis nicht erwähnt?

Falscher Zeitpunkt

Böse Stimmen munkeln nun, dass Queen Elizabeth womöglich nicht wirklich angetan von der neuerlichen Schwangerschaft der Herzogin ist. Immerhin wirken sich diese Neuigkeiten auch auf das Leben der Royals aus: Kate Middleton kann ihren neuen Pflichten nicht so nachgehen, wie sich das die Königin vielleicht gewünscht hätte. Im September letzten Jahres sind Will und Catherine in den Kensington Palast gezogen, um nach und nach mehr Aufgaben von der über 90-jährigen königin zu übernehmen. Womöglich ist Elizabeth deswegen noch immer nicht ganz versöhnt. Man weiß es nicht genau…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.