Anzeige

Rostock: Vom Kröpeliner Tor zum Neuen Markt

"Rostocker Greif", Wappentier zum Anfassen, Kröpeliner Straße
Rostock: Kröpeliner Straße | Haupteinkaufsmeile in Rostocks Zentrum ist die Kröpeliner Straße, die als Fußgängerzone (bereits seit 1968) vom Kröpeliner Tor bis zum Neuen Markt mit dem Rathaus führt. Zahlreiche Geschäfte und Restaurants befinden sich gleich hinter dem markanten Stadttor, das heute als stadtgeschichtliches Begegnungshaus dient. Der Universitätsplatz mit dem "Brunnen der Lebensfreude" (1985) von den Bildhauern Joachim Jastram und Reinhard Dietrich ist der Mittelpunkt der Kröpeliner Straße. Zahlreiche Geschäftshäuser mit bunten Giebelfassaden prägen den weiteren Verlauf dieser Straße, die schließlich am Neuen Markt endet, über den seit 1881 die Straßenbahnen fahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.