Anzeige

Rollblattwespen bekämpfen

Rollbattwespe unterwegs
Ronnenberg: Ronnenberg | Nun sind sie wieder unterwegs die allseits beliebten Rosen-Rollblatt-Wespen. Sie krabbeln auf den Rosenblättern herum und bringen diese dazu sich einzurollen. Ab und zu legen sie ein Ei in das zusammengerollte Blatt und die Larve kann sich entwickeln ohne das die Vögel eine Chance haben damit ihre Jungen zu füttern. Ich habe Dutzende zusammengerollte Blätter aufgerollt. Gefunden habe ich nur 2 Larven, die anderen Blätter waren nur zum Schein eingerollt. Alle befallenen Blätter fallen mit der Zeit ab. Die Rose überlebt den Überfall, aber schön ist was anderes. Wenn es nur ein paar Blätter wären könnte ich damit leben, aber in diesem Jahr ist es wirklich krass, die Rosen sind extrem stark befallen. Nachdem es wärmer geworden ist sind die Wespen sehr aktiv. Zum Glück hatte ich genug Gelbtafeln und die Wespen gehen auch prompt auf den Leim. Die Eier haben sie aber bereits abgelegt und die Larven entwickeln sich schnell. Wer den Kampf aufnehmen will, sollte umgehend Gelbtafeln aufhängen, die befallenen Blätter absammeln und vernichten. Wenn man nichts tut wird der Befall in jedem Jahr schlimmer. Also dann Waidmanns Heil
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.