Andernach: Politik

Katholische Jugendliche strömen nach Ochtendung

Mirko Schopp
Mirko Schopp | Andernach | am 04.08.2011 | 450 mal gelesen

Heute Abend beginnt um 20:30 Uhr in der Kulturhalle Ochtendung das Bundestreffen der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) mit einer Eröffnungsschau. Rund 1.000 Jugendliche aus Deutschland, Bolivien, Brasilien, Bulgarien, Frankreich, Indien, Kenia, Polen, Portugal, Sambia und Togo nehmen laut Rhein-Zeitung am KLJB-Treffen in der Maifeldgemeinde Ochtendung teil. Morgen gibt es einen Polittalk zwischen...

Erwin Rommel statt Bud Spencer? Schwäbisch-Gmünd sucht weiter nach einem Namen für den Umgehungs-Tunnel und bringt ein Schwimmbad ins Spiel 3

Mirko Schopp
Mirko Schopp | Andernach | am 28.07.2011 | 634 mal gelesen

230 Millionen Euro soll der 2,3 Kilometer lange Tunnel kosten, mit dem Schwäbisch Gmünd die teuerste Ortsumgehung Deutschlands baut. Wie der neue Tunnel heißen soll, ist aber noch unklar. Der Gemeinderat hatte die Bürger zwar aufgefordert, Namensvorschläge zu machen und abzustimmen, doch gegen das Ergebnis wehren sich die Lokalpolitiker jetzt. Einen Bud-Spencer-Tunnel wollen sie in Schwäbisch Gmünd nämlich nicht. Dabei sind...

Kreisvorstandssitzung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am 28.04.2011 in Andernach

Klaus Meurer
Klaus Meurer | Andernach | am 24.04.2011 | 440 mal gelesen

Andernach: Alt Andernach | Am 28.04.2011, 19.30 Uhr, findet im Restaurant "Alt Andernach", Hochsraße 18, in Andernach die nächste Kreisvorstandssitzung des Kreisverbandes Mayen-Koblenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN statt. Dort berichten wir u.a. über den Stand der Koalitionsverhandlungen mit der SPD und Themen im Kreis Mayen-Koblenz. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Köln geht gegen Illegale vor

Mirko Schopp
Mirko Schopp | Andernach | am 08.04.2011 | 675 mal gelesen

Die Stadt Köln hat Illegale im Visier und will zackig gegen sie vorgehen. Wenn die Illegalen nicht freiwillig aus Köln verschwinden, müssen sie die Entsorgungskosten übernehmen! Bei den "Illegalen" handelt es sich nicht um Menschen, sondern um Altkleider-Container. Weil diese nicht ins städtebauliche Konzept der Stadt Köln passen, werden sie abtransportiert. Rund 200 dieser Altkleider-Container sollen in Kürze...