Anzeige

Neue Fachtrainer im Allkampf Jitsu

Von Februar bis Mitte März fand zum zweiten Mal die Fachtrainerausbildung im traditionellen Allkampf im Dojo Agawang statt.

Unter der Leitung von Andreas Eisele lernten die 14 Teilnehmer an vier Tagen Grundwissen zur Unterrichtsbasis und neueste Erkenntnisse rund um allgemeinen Sport und Bewegung, Kampfsporttraining und natürlich speziell die Vermittlung von Allkampf Jitsu an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Inhalte reichten von Didaktik und Methodik, Physiologie und Anatomie in der Theorie bis hin zu schweißtreibenden Einheiten mit u. A. altersgerechten Spielen und verschiedenen Stundenbildern in der Praxis.
Durch weitere Referenten kam noch mehr Spezialwissen dazu. Fritz Kinzel unterrichtete in Recht und Pflicht und klärte in Sachen Notwehr und Garantenstellung auf. Dr. Bernd Reitz schulte die Teilnehmer in Erster Hilfe vor allem bei Sportverletzungen. Sara Keller gab als Ernährungsberaterin ihr Wissen weiter. Physiotherapeutin Ines Reitz vermittelte anhand aktueller Studien und Praxistechniken interessante Ansätze zum Thema Dehnen, die in einem praktischen Teil in Verbindung mit einem allgemeinen Aufwärmtraining umgesetzt wurden. Zu guter Letzt unterrichtete die Gymnasialsportlehrerin Katja Haid die Sportler theoretisch und praktisch in Kräftigung und Ausdauer.
Nach diesen für Kopf und Körper anstrengenden Kurstagen mussten die Sportler eine schriftliche Prüfung, so wie eine vorher schriftlich ausgearbeitete Lehrprobe bestehen. Alle 14 Teilnehmer aus mehreren Allkampfschulen in Südbayern bestanden ihre Ausbildung und sind nun Fachtrainer für Allkampf Jitsu bei der Deutschen Allkampf Union e. V.

Foto: Die erfolgreichen Teilnehmer des zweiten Fachtrainerlehrgangs (hintere Reihe v. l.) Nicklas Hülsken, Matthias Fels (beide SSV Agawang Dinkelscherben), Sylvia Heyder (Allkampfschule Hausham), Werner Kraus (TSV Lauingen), Karin Seitel (SSV Agawang Dinkelscherben), Adam Fichtner (Allkampfschule Hausham), Manuel Grupp (TSV Weißenhorn), Elena Schneider (Allkampfschule Hausham), Fritz Kinzel (2. Vorstand DAU). Eva Ceglarek (Allkampfschule Hausham), Amelie Krautsieder, Franziska Schimming, Lea Scheufler und Larissa Kinzel (alle SSV Agawang Dinkelscherben) in der vorderen Reihe v. l.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.