Anzeige

T.C.R.: Rückblick auf das Vereinsjahr 1948 in Knüppelversen, bei der Jahreshauptversammlung 1949, von Wilhelm Richter, dem 1. Vorsitzenden

Wilhelm Richter, der 1. Vorsitzende und Gründer des "Tennis Club Rauschenberg" und seine Ehefrau Wilma (Hochzeitsfoto vom 15. August 1954)
Rauschenberg: Tennisclub | "Man schrieb das Jahr 1948,
es war im Mai, die Luft war würzig.
Die „Wilde Struht“, sie lag verlassen
und Rauschenberg konnt es nicht fassen:
Was man bis dahin nicht geseh´n,
ein Tennisplatz sollt dort entsteh´n.
Ein Holzpflock links und rechts gerammt,
darüber einen Strick gespannt
und mitten drauf ein Taschentuch,
das war für´s erste Mal genug!
Dann gespielt, auch welch ein Graus,
das sah ja nicht wie Tennis aus.
Die Bälle sprangen kreuz und quer,
so geht´s nicht weiter - das Malheur!

Gesagt, getan!
Schon ging es ran.
Der Hammer, Henner mit der Kuh,
er schälte uns den Platz im Nu.
Gar fleißig mussten wir dann schippen
und auch so manchen Karren kippen,
doch lohnte sich die Müh´, der Fleiß,
ein glatter Platz – das war der Preis.
Mit Kalk statt Sägespäne dann gestreut,
es war schon eine wahre Freud,
das kleine Plätzchen anzuseh´n
und weiter, weiter sollt es geh´n.

Rings herum muss jetzt ein Zaun!
Den Draht? Den müssen wir halt klaun.
So zogen wir dann in den Wald,
gefunden hatten wir dort bald:
Ein´überwachsnen Schonungszaun,
der wurde einfach umgehaun,
damit nach Haus´und neugestellt,
nichts Einfacheres gibt´s auf dieser Welt!

Geschlagen wurd´so manche Schlacht.
So manche schöne Stund´verbracht.
Nur zu schnell verging die Zeit
in Sport, Spiel und Arbeit.
Nachdem im Winter Kraft gespeichert,
mit neuen Plänen sich bereichert.

1 9 4 9 kam heran
und brachte uns so manchen Mann.
Frauen auch und Jungs und Mädchen
und mancher in dem kleinen Städtchen,
der uns dereinst „Idiot“ genannt,
stand – von dem „weißen Sport“ gebannt.

Man müsste sich zu weit ergehn,
um jedes einzelne Geschehn
hier aufzuzeichnen in dem Jahr,
ein arbeitsreiches war´s, fürwahr!"

(Quelle: Vereinschronik, Verfasser: Wilhelm Richter)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.