Anzeige

Noch immer ist der rote Milan zu sehen

Roter Milan im Flug
Heute Nachmittag kam durch den dicken Nebel auch mal für kurze Zeit die Sonne zu Vorschein. Das nutzte ich nochmal, um einen Streifzug durch die Feldgemarkung zu machen. Von weitem sah ich schon vier Rotmilane kreisen und näherte mich ihnen. Ein Landwirt war mit seinem Schlepper am ackern und die Rotmilane nutzten das natürlich aus , um leichte Beute zu machen. Diese Gelegenheit nutzte ich wiederum um ein paar Fotos von den eleganten Greifvögeln zu machen, zumal sie sich schön in der Nachmittagssonne präsentierten. Denn schon bald werden sie in den Süden ziehen. Viele von ihnen sind schon weg. Wenig später konnte ich acht Rotmilane in ihrem "Schlafbaum" beobachten, aber da lag schon Schatten drauf und es lohnte sich nicht mehr für ein Foto. Für mich war es wieder einmal eine tolle, nicht alltägliche Beobachtung.
2
2
1
1
1
2
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
1
1
1
2
2
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
11.061
Romi Romberg aus Berlin | 28.10.2019 | 20:53  
1.654
Klaus- Dieter Benner aus Dorsten | 28.10.2019 | 21:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.