Anzeige

Gestern habe ich meine seltenen gewordenen Freunde wieder getroffen

Der Aufpasser
Gestern Nachmittag war ich bei schönstem Fotowetter unterwegs, um zu beobachten, was sich so alles in der Feldgemarkung herumtreibt. Selbstverständlich waren bei diesem schönen Wetter auch viele Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer unterwegs. Aber auf die hatte ich es ja nicht abgesehen, deshalb war ich sehr erfreut, meine Freunde, die Rebhühner wieder zu sehen. Und sogleich konnte ich noch ein paar Fotos von den seltenen Wildvögeln machen. Ich sehe sie immer wieder gerne und freue mich, dass es sie überhaupt noch gibt, denn sie haben es sehr schwer zu überleben, da ihnen zusehends der Lebensraum und die Nahrung genommen wird. Es wäre sehr schade, wenn man diesen schönen Wildvogel in Zukunft nicht mehr sehen könnte. Aber es ist noch nicht zu spät. Deshalb möchte ich hier diese Fotos zeigen, um an das Rebhuhn zu erinnern, denn es ist nur noch sehr selten zu sehen. Viel Spaß beim anschauen.
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.