Die Kraniche rasten schon seit der Weihnachtszeit bei uns in der Nähe

Er ist sauer auf die Krähe, di ihm die Nahrung streitig macht
Seit etwa Weihnachten rasten bei uns in der Nähe, etwa 50 bis 60 Kraniche. Da sie meine Lieblingsvögel sind, schaue ich immer mal bei ihnen vorbei und mache, neben meinen Beobachtungen, immer ein paar Fotos. Natürlich immer mit genügend Abstand und von der Landstraße aus, um die Vögel nicht zu stören. Heute konnte ich zum Beispiel beobachten, wie ein Kranich eine Krähe, die ja Nahrungskonkurrent ist, vertreiben wollte. Die ließ sich aber nicht so schnell vertreiben und hüpfte, oder flog immer nur ein paar Meter weiter. Auch zwei Weißstörche konnte ich bei einem kleinen Trupp Kraniche beobachten. Für mich war es heute wieder einmal interessant, diese schönen Glücksvögel zu beobachten. Und deswegen habe ich auch ein paar Fotos eingestellt, damit ihr auch an der Beobachtung teilhaben könnt.
1
2
1
1
1
1
1
1
2
1
1
2
1
2
1
1
1
1
2
2
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.