Anzeige

In Frankfurt

Es ist schon lange her, dass ich Frankfurt besucht habe, die Kunstausstellung von Magritte hat mich allerdings dazu bewogen, mal wieder dorthin zu fahren.
Auf dem Weg vom Hauptbahnhof zur Ausstellung, habe ich einen Blick in die Paulskirche geworfen. Jener Ort der Geschichte geschrieben hat und noch schreibt. Der Plenarsaal mit seinen beeindruckenden Sitzreihen und seiner mächtigen Orgel. Im Untergeschoß die Geschichte in einem Rundgang aufgereiht. Der Gang über den Römerberg führt zur Schirn Galerie. Die Magritte Aussstellung wunderbar, doch müßte man sich viel mehr damit beschäftigen, um die Bilder zu verstehen. Leider waren die Bilder Golconda und der Mann mit dem Apfelgesicht nicht ausgestellt. Trotzdem eine wunderbare Ausstellung. Der Weg zur Zeil führte über die Kleinmarkthalle. Die übergroßen Ostereier stammen aus der MyZeil-Einkaufspassage.
2
2
1
2
4
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
13.618
Volker Beilborn aus Marburg | 07.04.2017 | 17:03  
29.848
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 08.04.2017 | 19:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.