Anzeige

Es zischte und stampfte...

Rauschenberg - Ernsthausen: Bürgerhaus "Storchennest" |

Alte Technik wurde lebendig bei der Oldtimer Schlepperausstellung des LKTC Wohratal in Rauschenberg-Ernsthausen am 01. Mai 2017

Rund um das Bürgerhaus und den Sportplatz von Rauschenberg-Ernsthausen findet seit dem Jahre 2007 alle zwei Jahre eine große Traktoren- und Maschinenausstellung statt. Gerne waren sowohl Aussteller als auch Besucher der Einladung des "Landwirtschaftlichen Kultur und Technik Clubs Wohratal" gefolgt. In den letzten Wochen haben die Oldtimer-Freunde ihre landwirtschaftlichen Arbeitsgeräte liebevoll restauriert und auf Hochglanz gebracht. Ihnen ist es wichtig, dass die alte Technik nicht vergessen wird. In den alten Arbeitsgeräten stecken viele Geschichten, die von den Besitzern gerne den Besuchern erzählt werden.

Eine 'Lebensgeschichte'

Immer wieder warfen die Besitzer ihre Maschinen an, um dem Publikum Dieselduft um die Nase wehen zu lassen und so entwickelten sich zahlreiche Fachsimpeleien von großen und kleinen Technikbegeisterten. Auch der eine oder andere Oldtimertraktor 'erzählte' recht anschaulich seine Geschichte, wie der kleine Eicher EKL 15 II:
"Schönen guten Tag allerseits!
...Geboren bin ich 1954 bei den Gebr. Eicher in Forsten im schönen Freistaat Bayern. ...Mein erster stolzer Besitzer ...kümmerte sich am 18. November 1954 um meine Zulassung. ...verkaufte mich leider im Februar 1982. ...Ich verbrachte viele, viele lange Jahre bei Wind und Wetter unter einem Scheunendach. ...Mein neuer Besitzer, der musste ganze 6 laaange Jahre um mich kämpfen, um mir ein neues Leben schenken zu können. ...Der Tag der Rettung war am 29.03.2014... ...stand erst mal eine kräftige Dusche an, ...überholte mein Herz, ...bekam auch neue Schuhe und die Elektrik soll noch gemacht und mein Getriebe abgedichtet werden. Bitte fragt nicht nach 'Farbe', denn ich will so bleiben !!! ...Mal sehen, ...was ich noch so erleben werde. "

Beim nächsten Oldtimertreffen in Ernsthausen, am 01. Mai 2019, treffen wir den Schlepper ja sicher wieder und dann wird er bestimmt noch mehr berichten können.

Das kleinste Traktortreffen von Hessen

Das kleinste Traktortreffen von Hessen konnte man im Bürgerhaus bestaunen. Auf einer Fläche von 3,60 x 1,20 Meter waren 730 Figuren, 90 Tiere, 10 Mähdrescher, 132 Traktoren, 78 Fahrzeuge und vieles mehr im Maßstab 1 : 87 aufgebaut. Eine sehenswerte Arbeit !!

Die jüngsten Besucher konnten hier "ihres Glückes Schmied sein" und testeten an einer Feldschmiede ihre Geschicklichkeit im Umgang mit dem 'heissen Eisen'. So entstanden ganz eigene handgemachte Glückshufeisen.

Mit meinen Bildern möchte ich Sie nun mitnehmen auf einen virtuellen Rundgang, bei dem viel zu entdecken ist und wünsche viel Spaß.
1
3
2
2
2
2
1
2
2
1
1
2
2
3
2
2
2
2
2
1
1
1
1
1
2
2
2 3
2
2
2
1
2
23
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
13.798
Volker Beilborn aus Marburg | 01.05.2017 | 18:26  
9.148
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 01.05.2017 | 18:35  
1.543
Ulrich Sterz aus Karlsruhe | 02.05.2017 | 20:37  
9.148
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 03.05.2017 | 07:56  
1.543
Ulrich Sterz aus Karlsruhe | 03.05.2017 | 21:11  
29.851
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 03.05.2017 | 21:36  
9.148
Hans-Christoph Nahrgang aus Kirchhain | 04.05.2017 | 18:14  
12.595
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 09.09.2017 | 06:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.