Anzeige

Benediktinerabtei Metten mit Kloster-/ Pfarrkirche, Gymnasium und Internat

Klostergebäude (rechts), Gymnasium und Internat (links)
Wo heute diese Kirche ist, stand ursprünglich ein karolingisches Gotteshaus, von dem aber nur noch Fundamente erhalten sind. Nach mehreren Umbauten wurde die heutige Kloster- und Pfarrkirche (seit dem 12. Jahrhundert) eine dreischiffige Basilika mit zwei Westtürmen und einer Vorhalle. Nach dem verheerenden Brand im Jahre 1236 wurde das Gotteshaus und die Abteigebäude wieder aufgebaut.
Zu Beginn des 18. Jahrhunderts erhielt die Kirche die barocke Gestalt. Franz Josef Ignaz Holzinger fertigte die Stukkaturen, den Hochaltar hat der Straubinger Jakob Schöpf geschaffen und das Altarbild wurde (wieder) von Cosmas Damian Asam gemalt.
Auf dem Altargemälde sieht man den Kirchenpatron St. Michael bei der Vertreibung der gefallenen Engel aus dem Himmel. Die beiden seitlichen Skulpturen verkörpern zur linken Kaiser Karl den Großen mit dem Modell der Mettener Klosterkirche und zur rechten den heiligen Benedikt von Nursia (von Franz Mozart, ein Großonkel von Wolfgang Amadeus Mozart).
6 5
3 4
4 4
2 4
9 6
3
7 4
3 4
3
5 3
3
11 2
2 2
2
4
3
3
3
2
1 2
2
2
2
3
3
4
2
2
3
4
4
3 3
2 4
2
3 6
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
42.321
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 26.02.2014 | 11:46  
32.286
Gertraud Zimmermann aus Rain | 26.02.2014 | 11:58  
1.136
Alter Verwalter aus Naumburg (Saale) | 26.02.2014 | 12:53  
8.750
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 26.02.2014 | 13:54  
32.286
Gertraud Zimmermann aus Rain | 26.02.2014 | 13:58  
32.286
Gertraud Zimmermann aus Rain | 26.02.2014 | 15:12  
32.286
Gertraud Zimmermann aus Rain | 26.02.2014 | 15:46  
63.823
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 26.02.2014 | 20:40  
27.856
Shima Mahi aus Langenhagen | 26.02.2014 | 22:23  
32.286
Gertraud Zimmermann aus Rain | 26.02.2014 | 23:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.