Anzeige

Inlineskaterhockey: Turniererfolg macht Lust auf Mehr

Potsdam: Rollsportfeld Heinrich-Mann-Allee | http://www.polarstern-potsdam.de

Polarstern Juniors erkämpfen sich ersten Turniersieg

Zum 7. Witziner Church-Cup, in der Nähe des mecklemburgischen Städtchens Sternberg, waren zum zweiten Mal die Polarstern Potsdam Juniors mit dabei. Wie schon im Vorjahr trat die gesamte Schülermannschaft in zwei seperaten Teams mit den Namen Polarstern Juniors I und Polarstern Juniors II zum Turnier an.
Wie bereits im Jahr 2009 war das Turnier in diesem Jahr wieder voll besetzt. Sechs Kindermannschaften und sieben Erwachsenenmannschaften kämpften am Samstag in seperat geführten Turnierabläufen um den Titel in ihrer Klasse. Dabei lag das Augenmerk einmal mehr bei den Kindermannschaften. Vor einem Jahr mussten die beiden Schülermannschaften aus Potsdam noch herbe Niederlagen einstecken und galten als sicherer Torelieferant, wie das einstige 16:0 gegen die Rostocker Nasenbären beweist. Die Juniors schworen nach dem verlorenen Turnier im Jahre 2009, dass das Turnier 2010 besser laufen werde. Und so sollte es auch kommen. Die Polarstern Potsdam Juniors I erkämpften sich im traditionsreichen Witziner Churchcup den 1. Platz, dicht gefolgt von Polarstern Potsdam II die auf dem hervorragenden 2. Platz landeten. Polarstern Potsdam II musste sich im Turnierfinale nur gegen Potsdam I mit 7:5 geschlagen geben. Alle anderen Schülermannschaften wurden von beiden Potsdamer Teams mit durchschnittlich 10 Toren Unterschied pro Spiel vom Platz geschickt. Potsdam dominierte das Turnier und konnte sein Vorhaben, das Turnier zu gewinnen, einlösen. Beide Potsdamer Teams feierten gemeinsam, ausgelassen und zufrieden den Turniersieg.
Die Schülermannschaften haben am Turnierwochenende viel geleistet und sich den Turniersieg mehr als verdient. Das regelmäßige Training und die Erfahrungen in der BISHL-Schülerligameisterschaft haben den Jungs viel Selbstvertrauen gegeben und den Grundstein für den gesamten Turnierverlauf gelegt.
Der Trainer und die Eltern der gesamten Mannschaft sind sehr stolz über den Erfolg und freuen sich bereits auf die kommende Saison 2011.

Weitere Infos unter:
http://www.polarstern-potsdam.de

oder der Facebook-Fanseite
http://www.facebook.com/pages/Potsdam-Germany/Pola...
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.