Anzeige

Waldbrannt bei Potsdam

Potsdam: Fichtenwalde | Bei Potsdam brennt der Wald ... Link

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark ist Donnerstagmittag nach Angaben der Feuerwehr "ein sehr großer Waldbrand" ausgebrochen. Wie die Leitstelle Brandenburg an der Havel am Nachmittag dem rbb sagte, brennt es in der Nähe von Fichtenwalde. "Alles, was wir haben, ist dahin unterwegs", so eine Sprecherin. Nach ersten Erkenntnissen soll der Wald auf einer Fläche von 50 bis 60 Hektar brennen. Zuvor war von 90 Hektar die Rede. In Fichtenwalde leben rund 2.800 Einwohner.
Anwohner werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. "Bürger der Ortslage Fichtenwalde bereiten sich bitte auf eine Evakuierung vor", heißt es in einer amtlichen Gefahrenmitteilung. Der Brand entwickle sich zwischen den Ortschaften Beelitz-Heilstätten und Fichtenwalde. Von einer Evakuierung könnten laut Ortsvorsteher Tilo Köhn etwa 200 bis 300 Bewohner betroffen sein.

Nach Angaben des Landkreises Potsdam-Mittelmark sind derzeit rund 200 Feuerwehrleute im Einsatz, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Eine Gassperranlage, die im Brandgebiet liegt, ist mittlerweile außer Gefahr.
 Kompletter Beitrag unter: Link
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
58.135
Werner Szramka aus Lehrte | 27.07.2018 | 13:16  
11.763
Jost Kremmler aus Potsdam | 27.07.2018 | 20:43  
9.250
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 28.07.2018 | 11:12  
11.763
Jost Kremmler aus Potsdam | 28.07.2018 | 12:05  
9.250
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 28.07.2018 | 12:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.