Anzeige

Tagung der Sportabzeichenprüfer

Pfaffenhofen (rry) Einiges zu besprechen haben in diesem Jahr die Sportabzeichenprüfer in den Vereinen. Denn in dieser Saison startet die „Olympiade für die Otto-Normal-Sportler“ in einer komplett überarbeiteten Form. So wird es künftig zum Beispiel kein bayerisches Sportleistungsabzeichen mehr geben, dafür wird das Deutsche Sportabzeichen leistungsorientierter ausgeschrieben. Über die anstehenden Änderungen informiert Wolfgang Jahre, der Sportabzeichenreferent des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) im Landkreis Pfaffenhofen, alle Prüferkollegen in den Sportvereinen im Rahmen einer Tagung am Samstag, 16. März, ab 13.30 Uhr in der Sportgaststätte des TSV Reichertshofen. Im Einzelnen geht es bei dieser Weiterbildung um den neuen Prüfungswegweiser, die künftige Altersklasseneinteilung und das Ausfüllen der Prüfkarten. In weiteren Tagesordnungspunkten kommt Jahre auch noch auf den Sportabzeichen-Schulwettbewerb oder die Prüfung für behinderte Sportler zu sprechen und wird, sofern es die Witterung zulässt, auf dem Sportplatz auch in die Praxis einsteigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.