Anzeige

Swetlana Gilman von der Klavier- und Violinschule Gilman in Pfaffenhofen spielt als Konzertmeisterin bei der WIENER BALLNACHT.

Swetlana Gilman ist Konzertmeisterin des Symphonischen Salonorchesters Ingolstadt, auch bei der Wiener Ballnacht am 24. Januar 2009. (Foto: Die Rechte liegen bei Swetlana Gilman, die ihre Zustimmung gegeben hat.)
Die Geigerin Swetlana Gilman ist als Violinlehrerin und Klavierlehrerin in Pfaffenhofen an der Ilm tätig. Aber als Konzertmeisterin gestaltet sie das musikalische Leben von zwei Orchestern mit: zuletzt Ende 2008 im Friedberger Kammerorchester bei zwei Schubert-Gedenkkonzerten und im Symphonischen Salonorchester Ingolstadt beim Filmmusik-Konzert. Sie spielte den Violin-Solopart der Musik von John Williams zum Film „Schindlers Liste“. Ein neues Vorhaben des Symphonischen Salonorchesters Ingolstadt verlangte wieder viel Vorbereitungsarbeit: die WIENER BALLNACHT am Samstag, den 24. Januar. Der große Ball beginnt um 21.00 Uhr im Festsaal des Theaters Ingolstadt, Schlosslände 1.

Karten für die WIENER BALLNACHT gibt es über das Internet
www.SalonorchesterIngolstadt.de
Email: kontakt@salonorchesteringolstadt.de
und auch noch an der Abendkasse.

Zum 10-jährigen Jubiläum der WIENER BALLNACHT werden Tänzerinnen und Tänzer der renommierten Ingolstädter Tanzschule Fischer nach Debütantenmanier die Ballnacht mit der Polonaise eröffnen. Auch die obligatorische Mitternachtsshow, die das Publikum in ferne Tanzwelten entführt, wird von der Tanzschule Fischer präsentiert. Einen weiteren Höhepunkt des Ballabends stellt der Auftritt des „Jungen Tanztheaters Katharina Grill“ dar. Die Formation der anerkannten Choreografin – die auch schon zu den Salzburger Festspielen eingeladen wurde - interpretiert den Walzer „Wiener Blut“ von Johann Strauß Sohn auf ganz eigene faszinierende Art und Weise. Es lohnt sich also zur WIENER BALLNACHT zu gehen und auch selbst die Initiative zu ergreifen: der Schwarz-Weiß-Ball zur Faschingszeit hat sich in Ingolstadt mittlerweile als großer Tanzabend im Stil der Wiener Bälle etabliert und ist zu einem der stilvollsten und beliebtesten Bälle der Stadt avanciert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.