Anzeige

Goodbye Deutschland: Andrea und René Bauer scheitern in Andalusien!

Mit ihrer Bäckerei in Andalusien haben Andrea und René kein Glück (Foto: 500007_web_R_K_by_Reinhold Kiss_pixelio.de.jpg)

Von Österreich nach Spanien - das ist der Plan von Andrea und René Bauer bei Goodbye Deutschland. Auch Tochter Jana soll mit. Doch die neueröffnete Bäckerei in Andalusien läuft leider nicht wie geplant. 

Servus, Kufstein, hallo Spanien: Das ist das Motto von René und Andrea Bauer. Die beiden zieht es von Kufstein in den Süden, wo sie sich  bei Goodbye Deutschland - die Auswanderer beruflich verwirklichen wollen: Die beiden wollen in Andalusien eine Bäckerei eröffnen. Doch ob das eine gute Idee ist? Immerhin herrscht hier einer der höchsten Arbeitslosenquoten des Landes. Auch Tochter Jana hat große Bedenken, denn die 15-Jährige muss für den Traum ihrer Eltern einiges aufgeben. 

Kein Erfolg

Jana muss ihre Freunde und ihre gewohnte Umgebung zurücklassen und versuchen, in Andalusien Fuß zu fassen.  Hier steht die Eröffnung der Bäckerei ihrer Eltern an - doch kann das "Bauers" in der Region wirklich Fuß fassen? Augenscheinlich nicht, denn einige Zeit später wagt das Ehepaar einen weiteren Auswanderungsversuch. Dieses Mal geht es in die Karibik. Warum es für sie in Andalusien nicht mehr weitergeht, erfahren wir wohl heute Abend ab 22.15 Uhr auf VOX bei Goodbye Deutschland - die Auswanderer. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.