Anzeige

DRK Kreisverband Parchim: Die wollen jetzt!

Kämpft mit selbstgemachtem Luxusproblem: Nadine Normann (Foto: DRK Kreisverband Parchim)

Bewerberinnen und Bewerber scharren auf der Stelle

Nadine Normann, Personalchefin des DRK Kreisverbandes Parchim, kämpft mit einem selbstgemachten Luxusproblem: „Eigentlich müssten wir uns in der Personalabteilung alle klonen lassen oder den Werktag auf 48 Stunden aufstocken.“ Grund dafür ist ein Ausbildungsangebot des Kreisverbandes, das die Ausbildung in Pflegeberufen berufsintegrierend ermöglicht.


„Das Prinzip, das dual Studierende bereits kennen, Studium plus Arbeitsvertrag mit betrieblicher Praxis, entwickelt sich jetzt auch zum Renner in der nichtakademischen Pflegeausbildung“, so Normann. „Für die Kandidatinnen und Kandidaten hat dieses Modell den Vorteil, dass sie während ihrer Ausbildung keine Unterbrechung ihrer beruflichen Laufbahn haben. Dadurch entstehen natürlich auch keine Einbußen bei der Sozial- und Rentenversicherung.“ Zwanzig neue Ausbildungsstellen schafft der Kreisverband aktuell quasi aus dem Nichts.

Nadine Normann: „Dieser Ausbildungsweg ist natürlich hochattraktiv, zumal die Uhr nach abgeschlossener Ausbildung zur Zeit überall für die dualen Azubis tickt. Dementsprechend haben wir es mit einer gewaltigen Erwartungshaltung auf dem Bewerbermarkt zu tun - und die wollen jetzt!“ Da es so schnell wie möglich losgehen soll, schafft die Personalabteilung unter Hochdruck die formalen und strukturellen Voraussetzungen für Bewerbungslauf und Ausbildungsstart.

Der DRK Kreisverband Parchim e.V. ist als Teil des Landkreises mit rund 800 fest angestellten sowie fast 350 ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern fest verwurzelt. Das Spektrum des Verbandes reicht von Pflegedienstleistungen über Kinder- und Seniorenbetreuung bis hin zu Rettungsdienst und Schulsozialarbeit. Die Gesamtpalette gliedert sich in insgesamt zwölf Angebote - drei Leistungsbereiche werden dabei von Tochtergesellschaften betreut. Der Kreisverband ist über den Landes- und Bundesverband Teil der internationalen Rotkreuz- und Halbmondbewegung und den Werten dieser Gemeinschaft verpflichtet. Er nimmt Verantwortung wahr: In der Region ist er eine unverzichtbare Säule der Wohlfahrt und gehört zu den größten Arbeitgebern.

WortBild.Kaminski
www.drk-parchim.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.