Anzeige

Oberbayerische Meisterschaft der U15

Palling: Sporthalle |

Justus Klenke holt Silber, Max Starnberg knapp qualifiziert für die Südbayerischen Meisterschaften

Licht und Schatten lagen für den Judoverein Ammerland-Münsing nahe beisammen bei der U15 Meisterschaft in Palling.
Mit Justus Klenke und Max Starnberg traten zwei erfahrene Kämpfer auf die Matte. Dabei erwischte Max keinen guten Tag. Vier intensiv geführte Kämpfe schloss er leider ohne Erfolgserlebnis ab. Als Trost blieb ihm, dass er sich auch mit dem fünften Platz in seiner Gewichtsklasse für die Südbayerischen Meisterschaften qualifizierte.
Justus Klenke erwischte einen guten Start und holte sich mit einer tollen Fußtechnik gleich den ersten Sieg. In der zweiten Begegnung setzte er sich im Bodenkampf durch und gewann durch Haltegriff. Der dritte Sieg durch einen späten Wurf brachte ihn ins Finale. Dort traf er auf den Gröbenzeller Mandel und lieferte sich ihm ein intensives Duell. Nach der regulären Kampfzeit stand es unentschieden, so dass der Golden Score die Entscheidung bringen musste. Hier konnte der Gröbenzeller konditionell mehr in die Waagschale werfen und gewann durch eine kleine Wertung.
„Justus hat technisch variabel gekämpft und völlig verdient das Finale erreicht. Hier hatte er auch sehr gute Szenen, die Silbermedaille hat er sich voll verdient.“, kommentierte Coach Andreas Bauhofer .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.