Anzeige

Salzwiesen erleben – Rund um das „Haus an den Salzwiesen“

NSG Salzwiesen von Selters
Ortenberg: Nabu Ortenberg "Haus an den Salzwiesen" |

NABU-Führung in die Salzwiesen von Selters

27. August 2017 ab 15:00 Uhr

Im Rahmen der „BioWoche in der Wetterau“ gibt es in Kürze Angebote an 5 NABU-Erlebnispunkten im Wetteraukreis. Einer davon sind die Salzwiesen von Selters mit dem benachbarten „Haus an den Salzwiesen“.

Salzwiesen kennen wir üblicherweise von den zeitweise überfluteten Marschgebieten der Meeresküsten. Dort sind sie eine typische Erscheinung, im Binnenland zählen sie jedoch zu den Raritäten. Salzwiesen im Binnenland sind europaweit sehr seltene und besonders geschützte Lebensräume. Die Salzwiesen von Selters zählen daher auch zum europäischen Netzwerk Natura 2000.

Lernen Sie die Besonderheiten der Selterser Salzwiesen bei einem kurzweiligen Spaziergang mit Frank Uwe Pfuhl, Dietmar Wäß und Udo Schädel kennen und informieren Sie sich auch über das Vereinsheim des NABU Ortenberg sowie die aktuellen Planungen zum LEADER-Projekt „NABU Info- und Mitmachzentrum“. Zusammen mit der Stadt Ortenberg plant der NABU, in den kommenden 3 Jahren hier ein in der Wetterau einzigartiges Informationszentrum zum Thema „Auenlandschaften“ und „Salzwiesen“ zu errichten.

Der NABU Ortenberg lädt hierzu alle interessierten Personen zu diesem informativen Nachmittag ein. Treffpunkt ist das NABU-Haus „An den Salzwiesen“ am Sonntag, den 27. August um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.