Anzeige

Versuchter Raubüberfall auf Discounter in Ochsenhausen

Ochsenhausen: AK | In einem "Billigladen" in Ochsenhausen im Industriegebiet "Untere Wiesen" hat ein bislang unbekannter männlicher Täter gegen 13.05 Uhr versucht, die Verkäuferinnen zu überfallen. Der Täter hat von den zunächst allein anwesenden Angestellten die Herausgabe von Bargeld gefordert. Als die Verkäuferin dies verweigerte, zog der Täter ein Messer und bedrohte damit die Angestellte, indem er das Messer in ihre Richtung hielt. Als zwei Kunden das Geschäft betraten, ließ er von seinem Vorhaben ab und flüchtete ohne Beute zunächst zu Fuß in unbekannte Richtung. Ob er im Anschluss daran andere Verkehrsmittel benutzte, ist bislang nicht bekannt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 25 bis 27 Jahre alt, ungefähr 1,80 bis 1,85 Meter groß, normale Statur, kurze schwarze Haare, etwas wulstige Lippen. Er war bekleidet mit einer dunkelblauen Jeans und schwarzem T-Shirt. Zur Tatzeit trug er eine Sonnenbrille und sprach mit leicht ausländischem, bisher nicht näher definierbarem Akzent.

Trotz sofort eingeleiteter Großfahndung gelang es der Polizei bisher nicht, den Täter festzunehmen. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Die am Tatort eingesetzten Beamten durchsuchten den Bereich "Untere Wiesen" und Ulmer Straße zu Fuß ebenso genauestens.

Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit auffällige Wahrnehmungen im Bereich des Tatortes gemacht haben und Angaben zur Täterbeschreibung, und dessen Fluchtmittel und -richtung machen können. Insbesondere sucht die Polizei die beiden Kunden – es handelt sich um einen Mann und eine Frau –, die zur Tatzeit das Ladengeschäft betreten haben und wichtige Hinweise zum Tathergang und zum Täter geben könnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.