Oberursel: Neuer Bahnhof für die U-Bahn

16.05.2011: Die U-Bahn hält an der neu gebauten Station.
Oberursel: Bahnhof | Nach einer Bauzeit von einem halben Jahr ging am 16.5.2011 die neugebaute U-Bahn-Haltestelle "Oberursel Bahnhof" in Betrieb.
Durch den Hessentag war der schon längere Zeit geplante Umbau des Bahnhofsgeländes, an welchen Reisende in S- und Taunusbahn, die U-Bahn und verschiedene Busse steigen können, in Gang gekommen. Ehrgeizige Planungen, bei denen die Gleise der U-Bahn zu den anderen Bahngleisen verlegt werden sollten, um das Umsteigen zu erleichtern, waren aus Kostengründen zugunsten einer realisierbaren Variante aufgegeben worden, bei der keine Gleise verlegt werden.

Bei der alten Station befand sich auf der Seite zwischen Nassauer Straße un den Gleisen ein Kiosk mit einer Grünanlage. Auf der anderen Seite war ein Wartehäuschen am Bahnsteig, der wegen des Höhenunterschieds von der Straße vor dem Bahnhofsgebäude abgetrennt war.

Für den Komplettumbau des Bahnhofsvorplatzes einschließlich U-Bahn-Station wurde ein Behelfsbahnsteig auf der anderen Seite der Adenauerallee angelegt. Eine Sperrung der wichtigsten U-Bahn-Haltestelle wäre nicht akzeptabel gewesen. Bei anderen Haltestellen wie Lahnstraße oder Rosengärtchen, welche auch umgebaut werden, müssen Fahrgäste auf die benachbarten Stationen ausweichen.

Die alten Anlagen wurden komplett abgerissen. An einem Wochenende wurde sogar der Betrieb der U-Bahn eingestellt, um die Gleise auszutauschen.
Die ehemalige Grünanlage ist nun gepflastert und mit einigen Bäumen bepflanzt worden. Auf Bahnhofsseite sorgen eine Rampe für einen barrierefreien Zugang zum Bahnsteig und großzügige Treppen erleichtern den Zugang im Bereich der Wartehäuschen. Jede Bahnsteigseite verfügt über zwei Wartehäuschen aus Glas. Zur Zeit befindet sich auch ein Kiosk in einem Container an der U-Bahn-Station. Der nicht mehr benötigte Behelfsbahnsteig wurde abgesperrt.

Obwohl die neue Haltestelle schon im Einsatz ist, sind die Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen. Diverse Kleinigkeiten wie etwa Schweißarbeiten am Geländer sind noch zu erledigen. Der Bahnsteig Richtung Straße ist nahezu komplett, während auf der anderen Seite noch viele Geländer fehlen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.