Anzeige

Umfangreiche Investitionen für die Naherholung in Rössing

Aktive Freizeitgestaltung: Das Vereinsgelände am Freizeitsee Rössing.
RÖSSING. Bänke und ein Stehtisch für die Bouleanlage, eine sichere und leistungs-
fähige Elektrik für Veranstaltungen, Hinweisschilder und einige neue Bäume: Diese und weitere Investitionen wurden und werden vom Verein Freizeitsee Rössing getätigt, um das Naherholungsgebiet hinter dem Rössinger Sportplatz noch attraktiver zu gestalten.


Der Vereinsvorsitzende Gunnar Wolpert eröffnete den Vorstandsbericht auf der Jahreshauptver-
sammlung mit der frohen Kunde, dass die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr auf 112 Personen angewachsen ist. "Diese Tatsache zeigt, dass wir mit der Gestaltung unseres Seegeländes immer mehr Zustimmung in Rössing und Umgebung erhalten.", so Gunnar Wolpert. Durch das finanzielle Engagement Rössinger Bürgerinnen und Bürger konnten acht weitere Bäume gepflanzt werden; auch ein Hinweis auf die wachsende Akzeptanz durch die Bevölkerung.

Diverse Arbeitseinsätze, die vom neuen Platzwart Peter Rassmus koordiniert wurden, die Mitwirkung beim Gemeinde - Umwelttag, das Seefest im Juli, der Stand auf dem Weihnachtsmarkt und die Winterwanderung im Dezember wurden von zahlreichen Mitgliedern begleitet.

Gut angenommen wurden auch die neuen Regularien für die Besucher des jährlichen Weedbeat - Festivals, denen das Vereinsgelände als Campingplatz zur Verfügung steht. Besonders bewährt hat sich die Anwesenheit eines Platzwarts, der für eine reibungslose Abwicklung an den Festivaltagen sorgt.

Einstimmig wählte die Versammlung Hans - Jörg Sindermann zum neuen Beisitzer. Als Landschaftsgärtner wird er den Verein weiterhin aktiv bei der Gestaltung des Seegeländes mit Rat und Tat unterstützen.

Einen sehr erfreulichen Kassenbericht präsentierte Heike Husmann den Anwesenden. Da auch die für 2013 geplanten Maßnahmen aus dem Vereinsvermögen finanziert werden können, wird erneut auf die Erhebung von Mitgliedsbeiträgen verzichtet. Bereits im letzten Jahr hatten die Vereinsmitglieder von der guten Finanzsituation profitiert. Neue Kassenprüferin ist Bettina Günther, die im nächsten Jahr zusammen mit Grit Belkot die Kassenführung unter die Lupe nimmt.

Mit einem Ausblick auf die Termine 2013 schloss Gunnar Wolpert eine rundum gelungene Versammlung.

• 16.03.: Frühjahrsputz auf dem Vereinsgelände
• 30.03.: Osterfeuer der Dorfpflege am Freizeitsee
• 06.04.: Gemeinde - Umwelttag
• 10.08.: Großes Seefest
• 30.11.: 8. Vereinsgeburtstag und Rössinger Weihnachtsmarkt
• 08.12.: Winterwanderung

Weitere Informationen über den Verein Freizeitsee Rössing finden Sie auf www.freizeitsee-roessing.de.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.