Anzeige

Petrus ist ein Rössinger - Pflanzaktion am Freizeitsee wird zum Volksfest

Anlieferung der Bäume.
RÖSSING. Der Verein Freizeitsee Rössing hatte gerufen und fast alle Rössinger Vereine und Organisationen
waren der Bitte gefolgt, die Renaturierung des ehemaligen Kiesgrubengeländes durch die Übernahme einer Baumpatenschaft zu unterstützen.

16 Vereine und Organisationen, zwei private Baumpaten und zahlreiche interessierte Rössinger Bürgerinnen und Bürger konnte der Vereinsvorsitzende Gunnar Wolpert bei schönstem Frühlingswetter auf dem Vereinsgelände begrüßen. Der Musikzug der Freiwilligen Ortsfeuerwehr sorgte für die musikalische Umrahmung der Pflanzaktion.

Am ehemaligen Kiesgrubengeländes hinter dem Rössinger Sportplatz finden Erholungssuchende zukünftig einen geeigneten Sonnen- und Windschutz durch die gepflanzten Apfel-, Apfeldorn- und Birnenbäume.

Weitere Informationen finden Sie unter www.freizeitsee-roessing.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.