Anzeige

Ein Hotel für Insekten und ein Treffpunkt für den Nachwuchs

Von links: 2. Vorsitzende Nicole Rott, Karin Gulden, 1. Vorsitzende Bärbel Anwald, Inge Schlegl, Liselotte Schmidt
Nordendorf   In der Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins Nordendorf berichtete die Vorsitzende Bärbel Anwald über das erfolgreiche, vergangene Jahr. Nicht nur die rege Teilnahme an den, vom Verein angebotenen Aktionen, sondern auch die vielen helfenden Hände, die es ermöglicht haben diese so auszuführen, wurden dabei betont.
Über die Vereinstätigkeit der letzten zwei Jahre, wurden Fotoalben angelegt, die u.a. den schon fast traditionellen, jährlichen Verkauf der selbst gebundenen und dekorierten Adventskränze zeigen.
Doch auch für dieses Jahr wurden wieder attraktive Kurse, Ausflüge und Bastelaktionen für jung und alt angekündigt. Zusätzlich steht heuer ein besonderes Projekt bei den Gartlern auf dem Plan. Vorsitzende Bärbel Anwald teilte mit Freude den anwesenden Vereinsmitgliedern mit, dass heuer das Projekt „Blumenwiese“ umgesetzt und demnächst mit dem Einsähen und Anlegen der dafür vorgesehenen Fläche begonnen wird. Diese soll so gestaltet werden, dass sie u.a. auch für Aktionen der Kindergruppe „Junges Gemüse“ genützt werden kann. So kann den Kindern der direkte Umgang mit Pflanzen in der Natur vermittelt werden. Ebenfalls steht auch schon der Termin der Kindergruppe für das Basteln eines Insektenhotels fest, das auf dieser Fläche aufgestellt wird.
Ein weiterer erfreulicher Punkt ist der deutliche Zuwachs neuer Mitglieder, auch junge Familien.
Die Vorsitzende konnte sich auch diesmal persönlich bei langjährigen Mitgliedern für ihre Treue zum Verein bedanken. So wurden Frau Karin Gulden und Frau Inge Schlegel für 40 Jahre und Frau Gabriele Härpfer, Frau Liselotte Schmidt und Frau Theresia Schmidt-Knorr für 30 Jahre Vereinsmitgliedschaft mit der Ehrennadel geehrt.
Zum Schluss konnten die Mitglieder die Versammlung bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.