Anzeige

Winterspaziergang im Februar 2018

. . . mach es nach, in meiner Stadt, in deiner Stadt . . .
egal wo, atme tief durch und wandere. Denn dieser Winter ist (beinahe) so wie er früher einmal war.

Meine Bilderserie aus dem geheimnisvollen Ries. Ich mach mich auf den Weg . . .

Ein Traum in Weiß wie heute, den muss man genießen und auch erleben. Ja und das geht am besten ohne Fahrrad und auch ohne Auto.

Wandern – einfach von der Haustüre aus hinaus in die weiße Winterlandschaft. Schnee verzaubert die Natur, malt bizarre und geheimnisvolle Bilder.

Durch das Biotop bin ich gewandert, entlang der Kornlach und auch der Eger - bis hinüber zum Bäumlesgraben vorbei am Bürgerweiher, der heuer eigentlich schon ein Natureisplatz sein sollte.

Der Nestblick vom Kirchturm Daniel aus zeigte mir die Glücksbringer still vergnügt – von der Kälte lässt sich das Paar nicht stören.

Seht selbst . . .
5
1
2
1
1
1
1
1
4
2
3
2
1
1 3
1
1 3
3 4
2
1
1
2
3 4
1
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
30.942
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 19.02.2018 | 12:53  
13.423
Erika Walther aus Augsburg | 19.02.2018 | 14:29  
34.701
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 19.02.2018 | 15:38  
56.280
Werner Szramka aus Lehrte | 19.02.2018 | 16:40  
9.131
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 19.02.2018 | 18:42  
5.080
Christine Rühlmann aus Kirchscheidungen | 20.02.2018 | 09:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.