Anzeige

NEWS auf dem Brot - und Tanzhaus von Nördlingen

Politik ist ein zweischneidiges Schwert. Viel Lüge, wenig Wahrheit, undurchschaubar - und für den Laien sehr oft ein Trauma. Die Erde verändert sich gewaltig - aber etwas ist wie immer - das Leben und Sterben.

Und jetzt komm ich zu dem Ostergeschehen der vergangenen Tage in Nördlingen. Es ist ein schönes Gefühl, wenn trotz allem Bösen auf der Welt auch Dinge passieren, die uns ablenken und sogar ein bißchen glücklich machen . . .

VIER Storchenküken gibt`s über den Dächern von Nördlingen. Drei "Störchli" saßen am Samstag im Nest und am Ostermontag ist das vierte Storchenküken aus dem Ei geschlüpft. Vermutlich ging die frohe Osterbotschaft wie ein Lauffeuer durch den Äther, denn schnell waren sie da, die Neider der Storcheneltern. Fünf Fremdstörche sorgten für Unruhe. Es sah nicht nach Gratulation aus, eher nach Eroberung des Nestes und Vernichtung der Neugeborenen. Aber es ist noch einmal gut ausgegangen. So ist es manchmal in der Welt der Tiere - genauso wie bei uns Menschen.
1 1
1
3
2
2
1 2
2
2 2
1 2
2
3
1
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
13.743
Erika Walther aus Augsburg | 26.04.2011 | 14:31  
3.285
M. B. aus Augsburg | 27.04.2011 | 14:15  
23.165
Karola M. aus Peine | 08.05.2011 | 20:34  
9.390
Heidi Kaellner aus Nördlingen | 26.05.2011 | 07:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.