Anzeige

Unterlitzheim Rosenschau ein Fest der Sinne

Rosenkranz
Gestern besuchte ich die Rosenschau in Unterlitzheim.
Nachdem ich das erste mal vor 3 Jahren dort war und damals total begeistert war, freute ich mich heuer schon lange auf dieses Wochenende wo es wieder ein "Fest der Sinne" geben würde !
Schon die Fahrt von Nördlingen aus , ware sozusagen eine "Einstimmung", denn es war herrlichstes Sommerwetter ,meine Mutter , die mich begleitete und ich genossen die sommerliche Landschaft,das satte grün , die gelben Getreidefelder kurz vor der Ernte, Mohnblumen, Kornblumen Wegwarte, Margerithen und und und .....Sommerduft lag in der Luft !
Da die Rosenschau in dem alten Kloster Unterlitzheim mittlerweile sehr bekannt ist, waren wie zu erwarten schon von weitem die vollen Parkplätze zu erkennen, es war Samstagmittag und bereits "proppenvoll" .Von überall her kommen die Rosen-und Blumenliebhaber , wir trafen auch ein paar Bekannte .
Also Eintrittskarte und ab ins Getümmel !
Eine rieseige Schar von Ausstellern bietet an diesem Wochenende wahrscheinlich so ziemlich ALLES was es in diesem Bereich so gibt an . Von Rosensorten über deren passender Begleiter wie Lavendel , Clematis in vielen Sorten , Farne, bekannte und weniger bekannte Blumensorten,sowie alles was irgendwie in Verbindung mit der Rose steht, sprich -Rosenliköre , Rosengelees,Porzellan mit Rosendekor, Duftwässerchen, Parfum,Seifen -nicht nur von der Rose- u.s.w. und sofort .....
Dazu natürlich die passenden Rankhilfen, wunderschöne Draht -, Metall-, Holz -,Zink-Dekogegenstände, sowie viele Gartengestaltungsmöglichkeiten wurden gezeigt.
Sind schon die ganzen Aussteller und die Außenanlage des kleinen Klosterguts ein Genuss, so übertrifft dann beim Eintritt in den Innenbereich der alten stilvoll dekorierten Räumlichkeiten , wirklich alles an Erwartungen !
Schon den Treppenaufgang ziert ein rieseiges Gewinde aus Bux, Lavendel, Rosen und anderem Grün, ein Traum !! Dann in jeder Nische ein anderes , überraschendes Arrangement , immer mit Naturmaterialien und Blumen .
JEDES Zimmer hält eine neue Floristische Meisterleistung bereit und man ist gefangen von soviel Schönheit und Kunst und Fantasie !
Die kleine Barockkirche , die so schon ein Schmuckstück ist, ist natürlich auch noch wunderschön mit Blumenschmuck versehen , sowie der Klostergarten der zum Thema Farne gestaltet ist und mit Stehtischen zum Verweilen einlädt.
Kulinarisch wird man ebenfalls bestens versorgt , und somit war und ist (heute noch ) ein Ausflug in das winzig kleine Unterlitzheim wirklich ein Genuss für die Sinne und den Geist . Ich jedenfalls bin glücklich und voller Inspiration heimgefahren !
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.