Anzeige

Der Frühling steht in den Startlöchern,

Es zwitschert und jubiliert im noch nackten Gehölz der Kastanie im Hinterhof inmitten der Altstadt. Ein Rotkelchen macht sich wichtig und möchte mir etwas über den Frühling erzählen.
Der Kirchturm Daniel schickt seinen kurzen Schatten über den Marktplatz in Nördlingen.
Die Schatten werden kürzer und die Helligkeit der Tage wieder länger.

Strahlend blauer Himmel über unserer Stadt und dem ganzen Ries. Weiß-blauer Dunst lässt den Horizont zerfließen.

Auf dem Brot - und Tanzhaus genießt das Storchenpaar die wärmenden Sonnenstrahlen und führt wahre Freudentänze auf.

Wendelstein posiert wie immer mit stürmischer Begeisterung für mich. Heute hüpft sie in der Türmerstube auf das Bücherregal. Großartig setzt sie sich vor einem uralten Kupferstich von Nördlingen in Pose – und ich drücke natürlich wie immer ab . . .
Und dann dieser grandiose Abschied der Sonne vom heutigen Tag.

Der Frühling steht in den Startlöchern – endlich. Ich fühle das – und Sie sicher auch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.